Nuklearindustrie: Abfallverdichtungssysteme

Für die Nuklearindustrie liefern wir Hydraulik-Verdichtungspressen zur Verarbeitung nuklearer Abfälle (Zerkleinerungs-, Verdichtungs- und Schereinheiten) und maßgeschneiderte Module für Hersteller und Integratoren von Ausrüstungen für Nuklearanlagen. Diese Art Presse zielt darauf ab, das Abfallvolumen von niedrigaktiven Abfällen zu reduzieren und den Abfallbehälter automatisch dicht zu klammern.

Nuklearindustrie Abfallverdichtungssysteme: Verdichtungspresse

Verdichtungspresse von Pinette

Die von unserer eigenen SPS angetriebene Verdichtungspresse setzt sich zusammen aus:

  • Einer vertikalen Hydraulikpresse mit 250 kN,
  • einem automatischen Verdichtungssystem das die Abfallmenge optimiert,
  • einem automatischen Spannsystem für den Behälter,
  • einem Schließgefäß mit Gebläse, um Staub zu vermeiden

Das Gesamtsystem wird in einem kontrollierten Bereich entsprechend den jeweiligen Nuklearnormen eingesetzt. Einige Maschinen werden aktuall in französischen Kernkraftwerken verwendet.

Pinette nimmt auch an Forschungsprogrammen für innovative Lösungen zerstörungsfreier Prüfungen teil und liefert Schwerprüfstände, die Zug, Kompression und Biegung (von 1000 bis 4800 kN) anwenden können.